Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Mein
Genuss-
moment

Kulinarik —

Wir freuen uns, im FreiWerk-Restaurant „20zwanzig“ ab sofort neben unseren Hotelgästen auch wieder externe Gäste begrüßen zu dürfen – zum Mittagessen und zum Abendessen.
Bitte erfragen Sie telefonisch vor Ihrem Restaurantbesuch, ob ein negativer Coronatest notwendig ist oder nicht. Das richtet sich nach den aktuellen Inzidenzwerten.

Aktuell bleibt das Restaurant 20zwanzig am Sonntag zur Mittags- und Nachmittagszeit leider geschlossen. Hausgästen können wir auf Nachfrage aber eine Kleinigkeit anbieten!

Unter dieser Nummer sind wir erreichbar: +49 (0) 34654 8590-0. 

Mein
Genuss-
moment

Kulinarik —

Wir freuen uns, im FreiWerk-Restaurant „20zwanzig“ ab sofort neben unseren Hotelgästen auch wieder externe Gäste begrüßen zu dürfen. Bitte erfragen Sie telefonisch vor Ihrem Restaurantbesuch, ob ein negativer Coronatest notwendig ist oder nicht.

Aktuell bleibt das Restaurant 20zwanzig am Sonntag zur Mittags- und Nachmittagszeit leider geschlossen. Hausgästen können wir auf Nachfrage aber eine Kleinigkeit anbieten!

Unter dieser Nummer sind wir erreichbar: +49 (0) 34654 8590-0. 

Höhe­punkte
für die Sinne.

Das neue FreiWerk-Restaurant „20zwanzig“ lebt die Kunst des bewussten Genusses. Küchenchef Felix Barth setzt auf einen authentischen Stil, frische, saisonale Produkte, höchste Qualität aller Zutaten und erlesene Weine.

Image

Höhe­punkte
für die Sinne.

Das neue FreiWerk-Restaurant „20zwanzig“ lebt die Kunst des bewussten Genusses. Küchenchef Felix Barth setzt auf einen authentischen Stil, frische, saisonale Produkte, höchste Qualität aller Zutaten und erlesene Weine.

Image

echt regional

 

Eine Leidenschaft für besondere Zutaten, perfekte Zubereitung und herzlicher Service – wo das zusammenkommt, entsteht Raum für Genuss. Felix Barth und sein Team sind begeisterte Gastgeber. Sie verwöhnen ihre Gäste mit einer gleichermaßen bodenständigen wie kreativen und facettenreichen Küche. Dabei sorgen sie immer wieder für kulinarische Überraschungen und setzen ganz eigene Akzente – sei es durch neu interpretierte Klassiker oder durch unerwartete Kombinationen, die gekonnt vermeintliche Grenzen aufheben und neue Geschmackserlebnisse entstehen lassen. 

So gehört es zur Philosophie des Restaurants „20zwanzig“, neue Impulse aufzunehmen und spielerisch den Spagat zwischen regionaler Verwurzelung und dem neugierigen Blick in die Küchen dieser Welt zu meistern.

echt regional

Eine Leidenschaft für besondere Zutaten, perfekte Zubereitung und herzlicher Service – wo das zusammenkommt, entsteht Raum für Genuss. Felix Barth und sein Team sind begeisterte Gastgeber. Sie verwöhnen ihre Gäste mit einer gleichermaßen bodenständigen wie kreativen und facettenreichen Küche. Dabei sorgen sie immer wieder für kulinarische Überraschungen und setzen ganz eigene Akzente .

So gehört es zur Philosophie des Restaurants „20zwanzig“, neue Impulse aufzunehmen und spielerisch den Spagat zwischen regionaler Verwurzelung und dem neugierigen Blick in die Küchen dieser Welt zu meistern.

Fine Dining im Freiwerk Restaurant 20Zwanzig mit Bodetaler Lachsforelle

Bodetaler Lachsforelle mit Graupenrisotto

gebeizter Saibling
 mit Lardo und gepickeltem Gemüse

Wildburger im Briochebrötchen mit Preiselbeermayonnaise
 und Camembert
Fine Dining im Freiwerk Restaurant 20Zwanzig mit Herbstlichem Salat und Schindelbruch-Brot
Fine Dining im Freiwerk Restaurant 20Zwanzig mit Hainfelder Rehruecken

gebeizter Saibling
 mit Lardo und gepickeltem Gemüse

Genusszeiten

 

Egal, ob Sie Frühaufsteher oder Langschläfer sind, mit einem Feinschmecker-Frühstück starten Sie zwischen 8 und 11 Uhr entspannt in den Tag. Bei schönem Wetter können Sie auf der Terrasse sitzen und bei einem Cappuccino nicht nur Ihr Omelett oder Ihre Pancakes, sondern auch den Blick auf die Berge genießen. Zur Mittagszeit beginnt die kulinarische Reise ganz nach Belieben süß, vital oder herzhaft mit Snacks, Salaten und Suppen, neu interpretierten Klassikern und saisonalen Lieblingskreationen.
Zwischen 18 und 21.30 Uhr wird die Reise mit kleinem Augenschmaus und großen Gaumenfreuden fortgesetzt, denn dann ist Genusszeit: Wir laden zum Dinner – mit dem besten, was die Region zu bieten hat.

Aktuell bleibt das Restaurant 20zwanzig am Sonntag zur Mittags- und Nachmittagszeit leider geschlossen. Hausgästen können wir auf Nachfrage aber eine Kleinigkeit anbieten!

Genuss-
zeiten

Egal, ob Sie Frühaufsteher oder Langschläfer sind, mit einem Feinschmecker-Frühstück starten Sie zwischen 8 und 11 Uhr entspannt in den Tag. Bei schönem Wetter können Sie auf der Terrasse sitzen und bei einem Cappuccino nicht nur Ihr Omelett oder Ihre Pancakes, sondern auch den Blick auf die Berge genießen. Zur Mittagszeit beginnt die kulinarische Reise ganz nach Belieben süß, vital oder herzhaft mit Snacks, Salaten und Suppen, neu interpretierten Klassikern und saisonalen Lieblingskreationen.
Zwischen 18 und 21.30 Uhr wird die Reise mit kleinem Augenschmaus und großen Gaumenfreuden fortgesetzt, denn dann ist Genusszeit: Wir laden zum Dinner – mit dem besten, was die Region zu bieten hat.

Aktuell bleibt das Restaurant 20zwanzig am Sonntag zur Mittags- und Nachmittagszeit leider geschlossen. Hausgästen können wir auf Nachfrage aber eine Kleinigkeit anbieten!

Ausblick —

Fachwerkvilla des Romantik Hotels FreiWerk mit dem neu eröffneten Anbau

Freudig an die kommende Auszeit zu denken, das ist manchmal fast so beflügelnd, wie der Urlaub selbst. Sich auszumalen, wie schön es sein wird, das FreiWerk, Stolberg und den Harz zu entdecken – das sorgt schon lange im Voraus für Glücksgefühle.

Die
Vorfreude
spüren

 

Das beflügelnde Gefühl der Vorfreude möchten wir mit Ihnen teilen – schließlich ist Vorfreude die schönste Art des Wartens.

Buchen Sie Ihren FreiWerk-Urlaub schon jetzt! Hier geht's zu unseren Arrangements.